Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
14.02.2013, 10:56,
#1
OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
Ist es möglich neben der Größe auch das Aussehen bzw. die Farben der Tastaturen zu ändern, so das diese dann zu der Optik der Visu Oberfläche passen?
Antworten
14.02.2013, 11:22, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.02.2013, 11:30 von R.Ringel.)
#2
RE: OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
Hallo Omega24V,
man kann das Aussehen der Numerischen Eingabe  ändern, indem man weitere Parameter in derOption [NumerischeEingabe] in der VisamVOK.ini Datei hinzufügt. Diese kann über „Projekt“ > „Eigenschaften“ angepasst werden.


Die Standard Ansicht der Eingabetastatur ist ja diese:
   


Diese Optik erreicht man mit den folgenden Parametern:
[NumerischeEingabe]
Groesse=3
Effekt=2
Farbe_Zahl=FF //Blau
Farbe_OK=AA00 //Grün
Farbe_CLR=FFFF00 //Gelb
   

Und folgende Optik mit diesen Parametern:
[NumerischeEingabe]
Groesse=2
Effekt=2
Farbe_Zahl=303030
Farbe_OK=0026ff
Farbe_CLR=ff6a00
   

Die Größen der hier angehangenen Grafiken sind nicht dem entsprechend wie sie später zur Laufzeit angezeigt werden!

Die Zusammenstellung der Farben ist hier frei, jedoch müssen die Farbwerte als Hex Werte eingegeben werden.
Die Hex Werte kann man Online z.B. bei www.farb-tabelle.de aus RGB Werten berechnen lassen.
Ralph Ringel
Vertrieb / Support
Tel: +49 (0)2631 941288-35
Antworten
01.06.2013, 12:18,
#3
RE: OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
Ich klinke mich hier mal ein, da es zum gleichen Thema gehört.
Leider gibt die Online-Hilfe ausser dem Größenparameter auch nicht mehr preis. Auch die oben verwendeten Parameter zu Farbe etc. sind nicht erwähnt.
Daher habe ich die Hoffnung, dass die Darstellung, die in der http://www.visam.de/files/visam-hmi-scada/VisAM_W32_VOK_9_D.pdf auf Seite 17 zu sehen ist, auch über einen "geheimen" Parameter zu erreichen ist. Ich spreche von den Angaben "min" und "max", bei den jeweiligen Werten angezeigt. Siehe Anhang. (... und wo der Schieberegler herkommt)

Die einfachen Zahlen sind für den Bediener nicht klar als Minumum und Maximum erkennbar. (u.A.: beide haben gleiche Farbe).

Dank & Gruß

der KUB

PS: für die alphanummerische Eingabe scheinen die Angaben nicht zu gelten bzw es gibt auch hier einen (weiteren) "geheimen" [Parameter].


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Man hat niemals zu viele Backups ...

www.mepeku.de
Antworten
01.06.2013, 17:45,
#4
RE: OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
Nachtrag:
Im Projekt "Script-Schulung" wird genau dieses "Num-Feld" angezeigt. Mit "min/max" und Schieberegler. Ich konnte aber weder in der VisamVOK.ini noch im Projektverzeichnis etwas "spezielles" entdecken. In der ini taucht der Parameter [NumerischeEingabe] gar nicht erst auf.
Man hat niemals zu viele Backups ...

www.mepeku.de
Antworten
03.06.2013, 08:58,
#5
RE: OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
Hallo mepkub,

Sie haben Recht was die MinMax-Farben betrifft.
Und ja, die Alphanumerische Tastatur wird noch nicht behandelt.
Was Dokumentation und das PDF betrifft, spiegelt dies noch die 'klassische' "Visam Win32"
version wieder.
Ich denke das lässt sich aber leicht "nachrüsten", sicherlich in einer nächsten Version.
Ab auf die ToDo Liste.......
Antworten
03.06.2013, 09:40,
#6
RE: OnScreen Tastaturen - die Zweite Frage
ok, dann hoffe ich mal auf eine zeitnahe Realisierung, in meinem derzeitigen Projekt geht es hauptsächlich um Werteeingaben mit min- und max-Grenzen. Diese Angaben genau kennzeichnen und so unterscheiden zu können ist für einen Bediener natürlich sehr hilfreich.
Man hat niemals zu viele Backups ...

www.mepeku.de
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste