IP Schutzklassen

Eine wichtige Eigenschaft von Gehäusen ist der Schutz der eingebauten Teile vor Berührungen, Fremdkörpern und Wasser. Die verschiedenen Schutzfähigkeiten sind in IP-Schutzarten (IP = International Protection) eingeteilt. Die Rahmenbedingungen unter denen ein Schutz gewährleistet sein muss, sind in DIN 40050 bzw. IEC 529 festgehalten.

Eine IP-Schutzklasse wird mit zwei Ziffern angegeben (IPXX). Die erste Ziffer gibt den Berührungs- bzw. Fremkörperschutz, die zweite Ziffer den Wasserschutz an. Die Klasse IP65 ist demnach vollkommen geschützt vor Behrührungen, staubdicht (1. Ziffer = 6) und gegen Strahlwasser aus einer Düse aus allen Richtungen geschützt (2. Ziffer = 5).

Erste
Ziffer
  Berührungsschutz Fremdkörperschutz Zweite
Ziffer
  Wasserschutz
       
0 Kein besonderer Schutz 0 Kein besonderer Schutz
             
1 Gegen große Körperflächen Große Fremdkörper, Durchmesser > 50 mm 1 Gegen senkrecht fallendes Tropfwasser
             
2 Gegen Finger oder ähnlich große Gegenstände Mittelgroße Fremdkörper, Durchmesser > 12 mm 2 Gegen schräg fallendes Tropfwasser (bis 15° Abweichung von der Senkrechnten)
             
3 Gegen Werkzeuge, Drähte und ähnliches mit einer Dicke von > 2,5 mm Kleine Fremdkörper, Durchmesser > 2,5 mm 3 Gegen Sprühwasser (beliebige Richtungen bis 60° Abweichung von der Senkrechten)
             
4 Gegen Werkzeuge, Drähte und ähnliches mit einer Dicke von > 1 mm Kornförmige Fremdkörper Durchmesser > 1 mm 4 Gegen Spritzwasser aus allen Richtungen
             
        4K Schutz gegen Spritzwasser mit erhöhtem Druck
             
5 Vollständiger Schutz Staubgeschützt, Staubablagerungen sind zulässig, dürfen aber in ihrer Menge nicht die Funktion des Gerätes gefährden 5 Gegen Strahlwasser aus einer Düse aus allen Richtungen
             
6 Vollständiger Schutz Staubdicht 6 Gegen Überflutungen
z.B. für den Einsatz auf Schiffsdecks
             
        6K Schutz gegen starkes Strahlwasser mit erhöhtem Druck
             
        7 Gegen Eintauchen in eine Tiefe von 15cm bis 1m
             
        8 Gegen langes Untertauchen unter Druck
             
        9K Geschützt gegen Wasser bei Hochdruckreinigung

NEMA-Schutzklassen
In den USA werden die Schutzklassen nicht durch die IP-Klassen eingeteilt, sondern durch den NEMA-Standard (National Electrical Manufacturers Association).

Die folgende Tabelle dient zur Umwandlung der NEMA-Klassen in die entsprechende IP-Klasse. Umgekehrt kann jedoch nicht von der IP-Klasse auf die NEMA-Klasse geschlossen werden!

IEC 529
Enclosure Type
NEMA Enclosure Type
1
2
3
3R
3S
4
4X
6
12
13
 
IP10
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP20
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP21
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP22
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP23
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP30
X
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP31
X
X
X
X
X
X
X
X
X
IP32
X
X
X
X
X
X
X
X
IP33
X
X
X
X
X
X
X
IP40
X
X
X
X
X
X
X
IP41
X
X
X
X
X
X
X
IP42
X
X
X
X
X
X
X
IP43
X
X
X
X
X
X
X
IP50
X
X
X
X
X
X
X
IP51
X
X
X
X
X
X
X
IP52
X
X
X
X
X
X
X
IP53
X
X
X
X
X
X
X
IP54
X
X
X
X
X
X
X
IP55
X
X
X
X
X
X
X
IP56
X
X
X
X
X
X
X
IP60
X
X
X
X
X
X
X
IP61
X
X
X
X
X
X
X
IP62
X
X
X
X
X
X
X
IP63
X
X
X
X
X
X
X
IP64
X
X
X
X
X
X
X
IP65
X
X
X
X
X
IP66
X
X
X
IP67
X

 

Latest News

VBASE 11.4 steht zum Download bereit
Bericht lesen
Video-Vortrag: Industrie 4.0 zum Nachrüsten - Retrofit mit VBASE.
Bericht lesen
FUTURA - die neue, innovative Panel PC Serie hat die Zukunft im Gepäck.
Bericht lesen

Building Management

Gewerkeübergreifende Building Management Systeme mit VBASE.
Gewerkeübergreifende Building Management Systeme mit VBASE.  mehr...

VBASE HMI / SCADA

VBASE.net HMI / SCADA
 Kennen Sie schon VBASE.net?
Auf unserer neuen Website informieren wir ab sofort lösungsorientiert über unsere Automatisierungsplattform VBASE.
 weiter...