RoHS

EG-Richtlinie RoHS

Beschränkung gefährlicher Substanzen in elektronischen Geräten

ROHSRoHS bezeichnet zusammenfassend die am 01. Juli 2006 in Kraft tretende EG-Richtlinie 2002/95/EG zum Verbot bestimmter Substanzen bei der Herstellung und Verarbeitung von elektronischen Geräten und Bauteilen, sowie die jeweilige Umsetzung in nationales Recht.

Die von dem Verbot betroffenen Substanzen sind:
Blei, Quecksilber, Cadmium, sechswertiges Chrom, Polybromierte Biphenyle (PBB) und Polybromierte Diphenylether (PBDE).

Das damit in Kraft tretende Stoffverbot für bestimmte Elektro- und Elektronikgeräte bezieht sich auf das "Erst-In-Verkehr-Bringen" in der Europäischen Union. Ein Weiterverkauf von bereits in Verkehr gebrachten Geräten ist über den genannten Stichtag hinaus möglich.

Die Richtlinie beinhaltet bestimmte Ausnahmen (z.B. in der Geräte-Kategorie 6) und die Kategorien 8 und 9 sind zunächst überhaupt nicht betroffen.

Geräte-Kategorien:
1. Haushaltsgroßgeräte
2. Haushaltskleingeräte
3. IT- und Telekommunikationsgeräte
4. Geräte der Unterhaltungselektronik
5. Beleuchtungskörper
6. Elektrische und elektronische Werkzeuge (mit Ausnahme ortsfester industrieller Großwerkzeuge)
7. Spielzeug sowie Sport- und Freizeitgeräte
8. Medizinprodukte (vorerst von den Stoffverboten nicht betroffen)
9. Überwachungs- und Kontrollinstrumente (vorerst von den Stoffverboten nicht betroffen)
10. Automatische Ausgabegeräte

Für unsere Kunden aus den Bereichen Industrie, Maschinen- und Anlagenbau kommen zunächst, in den meisten Fällen, die genannten Ausnahmen in Kategorie 6 (...mit Ausnahme ortsfester industrieller Großwerkzeuge), bzw. die vorerst nicht betroffene Kategorie 9 zum tragen. Der Bereich Medical IT ist durch die Ausnahme in Kategorie 8 vorerst ebenfalls nicht betroffen.
Nicht RoHS-konforme Produkte (mit Ausnahme unserer Lagerware) können wir ab dem 01.Juli.2006 nur noch an Kunden abgeben für die vorgenannten Ausnahmen gelten.

Wir arbeiten zusammen mit unseren Lieferanten bereits seit 2003 an der Umsetzung der RoHS-Richtlinie und damit an der Vermeidung der damit in Zusammenhang stehenden Stoffe, innerhalb der von uns vertriebenen Produkte. Für die meisten unserer Produkte wird in naher Zukunft eine RoHS-konforme Variante zur Verfügung stehen.

Unser Vertriebsteam beantwortet gerne Ihre Fragen bezüglich der RoHS-Konformität unserer Produkte.

Weitere Informationen zum Thema RoHS:

VISAM Outlet

Latest News

TPC-300. Die nächste Generation der All-in-One TPC Industrie Touchpanel PCs.
Bericht lesen
Jetzt Neu UNO-430: Super-robuster Outdoor Daten-Gateway mit Schutzklasse IP69K.
Bericht lesen
VBASE überwacht die Daten und den Zustand der neuen Bicker DC-USV mit Supercaps.
Bericht lesen

Wir beraten Sie gerne!

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne bei der Wahl des richtigen Produktes.

Tel. 02631 / 941288-30

Wie fast alle Internseiten, nutzt auch dieses Webangebot Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos…